Bad Salzuflen. Erst ein Knall, dann Windschutzscheibe beschädigt.

Pressemeldung vom 25. April 2018, Bad Salzuflen

Lippe (ots) – Einen tüchtigen Schrecken bekam ein 62-jähriger Autofahrer am Dienstagvormittag, als er mit seinem Ford S-Max in der Heldmannstraße unterwegs war. Gegen 10.30 Uhr steuerte der Mann seinen Wagen in Richtung Schloßstraße, als es plötzlich einen lauten Knall gab. Zeitgleich hatte die Windschutzscheibe seines Autos eine kreisrunde Beschädigung. Zum Vorfallszeitpunkt herrschte kein Gegenverkehr. Es liegt die Vermutung nahe, dass mit irgendetwas gegen die Scheibe geworfen oder „geschossen“ wurde. Der Gegenstand durchdrang die Scheibe nicht. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Hinweise bitte an die Kripo in Bad Salzuflen unter 05222 / 98180.

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


teilen

Lippeportal
Denkmalstr. 11
32760 Detmold
+49(0)5231-92707-0


Alle Produkt-, Firmennamen und Logos sind Marken- und Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen.
© 2017 Teutrine |