Bad Salzuflen. Streit endete mit Verletzung durch Messer.

Pressemeldung vom 16. Februar 2018, Bad Salzuflen

Lippe (ots) – In der Osterstraße kam es am frühen Donnerstagabend zu einer Auseinandersetzung zweier Männer, die schließlich darin endete, dass einer ein Messer zog und sein gegenüber verletzte. Ein 23-Jähriger und ein 27-Jähriger gerieten gegen 18.15 Uhr zunächst im REWE-Markt aneinander und hatten laut Zeugenaussagen eine verbale Auseinandersetzung. Das Geschehen verlagerte sich danach nach draußen und ging in eine körperleiche Auseinandersetzung über, in deren Verlauf der 23-Jährige ein Messer hervor holte und seinen Kontrahenten am Kopf verletzte. Als er danach weglaufen wollte, wurde er von hinzukommenden Passanten und Zeugen, die das Geschehen bereits verfolgten, festgehalten und schließlich der Polizei übergeben, die den Mann festnahm. Der 27-Jährige kam in eine Bielefelder Klinik. Warum beide aneinander gerieten, ist noch nicht genau bekannt. Entsprechende Ermittlungen dauern noch an.

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


teilen

Lippeportal
Denkmalstr. 11
32760 Detmold
+49(0)5231-92707-0


Alle Produkt-, Firmennamen und Logos sind Marken- und Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen.
© 2017 Teutrine |