Detmold – Verkehrsunfall mit Personenschaden nach Sekundenschlaf

Pressemeldung vom 5. Februar 2018, Detmold

Lippe (ots) – (RB) Am Freitagmittag, gegen 14:10 Uhr, befuhr ein 37-jähriger Detmolder mit seinem Pkw die Lagesche Straße in Richtung Innenstadt. Nach eigenen Angaben ist er aufgrund von „Sekundenschlaf“ von seiner Fahrspur abgekommen und in den Gegenverkehr geraten. Hier stieß er frontal mit dem Pkw eines 22-jährigen Detmolders zusammen. Durch den Zusammenstoß verletzte sich der 37-Jährige schwer und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der 22-Jährige erlitt leichte Verletzungen, die ambulant behandelt werden mussten. Es entstand ein Sachschaden an den Pkw von insgesamt ca. 70.000 EUR. Außerdem wurde noch der Zaun eines angrenzenden Grundstückes beschädigt. Der Führerschein des 37-Jährigen wurde durch die Polizei sichergestellt.

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


teilen

Lippeportal
Denkmalstr. 11
32760 Detmold
+49(0)5231-92707-0


Alle Produkt-, Firmennamen und Logos sind Marken- und Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen.
© 2017 Teutrine |