Die Städtische Galerie Eichenmüllerhaus zeigt ab 11. Februar 2018 „Die Welt im Wohnzimmer“

Pressemeldung vom 5. Februar 2018, Lemgo

Die Malerin Anna Bart transferiert Alltagsgegenstände in Malerei, und das sowohl auf kleinen als auch auf großen Papierformaten. Einzelne durch ihre gestische Malerei verfremdete Gegenstände sitzen freigestellt auf dem Bildträger, auf mehrere Papierbahnen gemalte nahezu lebensgroße Häuserfronten füllen ganze Wände, Wohnzimmer-Interieurs werden zu begehbaren Malerei-Installationen. Hier zeigt sich die Malerei als realer begehbarer Raum – leichte und semitransparente Architekturpapierbahnen schweben scheinbar im Raum und lassen das Motiv sowohl von Vorder- als auch Rückseite durchscheinen. Es eröffnet sich ein besonderer Blick auf die scheinbar banalen Dinge, der auch auf kleinem Format zu mehrmaligem Hinsehen einlädt.

Die Galerie ist jeweils donnerstags bis sonntags 10-13 Uhr und 13.30-18 Uhr geöffnet. Am Eröffnungstag (11.02.) ist die Galerie durchgängig von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Quelle: Alte Hansestadt Lemgo


teilen

Lippeportal
Denkmalstr. 11
32760 Detmold
+49(0)5231-92707-0


Alle Produkt-, Firmennamen und Logos sind Marken- und Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen.
© 2017 Teutrine |