Hat Kind gezündelt?

Pressemeldung vom 17. Oktober 2017, Detmold

Lippe (ots) – Die Feuerwehr musste am Montagnachmittag in die Straße „Auf dem Heidekamp“ in Pivitsheide ausrücken. Dort stand eine Grundstückshecke in Flammen. Die Nachricht ereilte Feuerwehr und Polizei gegen 16.00 Uhr. Vor Ort stand eine etwa 40 Meter lange Grundstückshecke in Flammen, die vollständig abbrannte. Eine Gefahr für das etwas weiter entfernt stehende Wohnhaus bestand nicht. Zeugen hatten unmittelbar vor dem eigentlichen Brandausbruch einen kleinen Jungen beobachtet, der offenbar an der Hecke mit etwas hantierte. Der Junge trug einen schwarzen Fahrradhelm. Ein Fahrrad war aber nicht dabei. In zurück liegender Zeit hat es mehrere kleinere „Zündeleien“ in dem Wohnbereich gegeben. In dem Zusammenhang haben andere Zeugen ebenfalls einen Jungen beobachtet, der einen schwarzen Fahrradhelm trug. Der Junge könnte um die sieben Jahre alt sein. Wer Angaben zu ihm oder zu dem oben geschilderten Heckenbrand machen kann, wird gebeten sich unter 05231 / 6090 mit dem KK 1 in Detmold in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


teilen

Lippeportal
Denkmalstr. 11
32760 Detmold
+49(0)5231-92707-0


Alle Produkt-, Firmennamen und Logos sind Marken- und Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen.
© 2017 Teutrine |