Kreis Lippe sucht weitere Tagesmütter und Tagesväter

Pressemeldung vom 14. Juni 2017, Allgemein

Kein Job wie jeder andere.

Kleine Kinder zu betreuen, sie in ihrer Entwicklung zu unterstützen und zu fördern, kann eine sehr schöne und erfüllende Aufgabe sein – Tagesmütter und -väter sind wichtige Bezugspersonen für Kinder. Sie übernehmen eine große Verantwortung und begleiten die Kinder in einer sensiblen Phase ihres Lebens. Derzeit sind im Kreis Lippe rund 95 dieser sogenannten Tagespflegepersonen tätig.

Der Bedarf an qualifizierten Tagesmüttern und -vätern wächst stetig, auch im Extertal. „Kindertagespflege ist ein Angebot zur Betreuung, Bildung und Erziehung von Kindern und soll unter anderem die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützen. Das Angebot kann bei der Tagespflegeperson, im Haushalt der Eltern oder auch in anderen Räumlichkeiten stattfinden und ist insbesondere für Kinder unter drei Jahren, aber auch für ältere Kinder bis 14 Jahren möglich“, erklärt Sonja Siontas vom Team Familienfreundlicher Kreis des Kreises Lippe.

Um als Tagesmutter oder -vater arbeiten zu dürfen, ist eine Erlaubnis durch das Jugendamt erforderlich. „Generell richtet sich die Zuständigkeit des jeweiligen Jugendamtes nach dem Wohnsitz der Tagespflegeperson. Da die Städte Bad Salzuflen, Detmold, Lage und Lemgo über eigene Jugendämter verfügen, fallen Tagespflegeperson aus diesen Gebieten nicht in unsere Zuständigkeit“, so Sonja Siontas. Wichtig: Tagespflegepersonen des Kreisjugendamtes sind nicht angestellt, sondern selbständig tätig.

Voraussetzung für die Erteilung einer Pflegeerlaubnis ist die Teilnahme an einer 160-stündigen Grundqualifizierung. Wer bereits eine pädagogische Ausbildung (Erzieherin oder Erzieher etc.) vorweisen kann und über entsprechende Berufserfahrungen oder Vorkenntnisse verfügt, nimmt an einer verkürzten Weiterqualifizierung teil. Dabei richten sich die Inhalte nach dem individuellen Kenntnisstand. Die Qualifizierung bietet unter anderem die Familienbildung der Lippischen Landeskirche in Detmold an.

Zu allen Fragen rund um die Ausbildung und zur Tätigkeit als Tagespflegeperson berät Sonja Siontas unter Tel.: 05231-62 42 50 oder S.Siontas@kreis-lippe.de. Interessierte können sich ab sofort bei ihr melden. Weitere Informationen finden sich auch im Internet unter: www.kreis-lippe.de/Familie-Soziales-und-Arbeit/Familie/Kindertagespflege.

Quelle: Kreis Lippe


teilen

Lippeportal
Denkmalstr. 11
32760 Detmold
+49(0)5231-92707-0


Alle Produkt-, Firmennamen und Logos sind Marken- und Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen.
© 2017 Teutrine |