Letzte Planungswerkstatt zum Kaiser-Wilhelm-Platz

Pressemeldung vom 14. Juni 2017, Detmold

Ergebnisse der Bürgerbeteiligung werden am 20. Juni präsentiert.

Detmold. Wie soll der Kaiser-Wilhelm-Platz in Zukunft genutzt werden? Diese Frage sollte der Bürgerbeteiligungsprozess zur Umgestaltung des Kaiser-Wilhelm-Platzes, der seit Ende Februar läuft, beantworten. Am Dienstag, 20. Juni 2017, werden die Ergebnisse der Beteiligung bei der dritten Planungswerkstatt um 18:30 Uhr im Kleinen Saal der Stadthalle Detmold präsentiert und ein gemeinschaftlich getragenes Nutzungskonzept vorgestellt. Im Anschluss können die Bürgerinnen und Bürger noch einmal mit Vertretern der Stadtverwaltung und des Planungsbüros Kortemeier Brokmann über das vorgestellte Konzept diskutieren und ihre Anmerkungen einbringen.

Als Dankeschön für alle Detmolderinnen und Detmolder, die sich bei der Bürgerbeteiligung eingebracht haben, hat sich die Stadtverwaltung eine besondere Aktion ausgedacht: Im Vorfeld der Planungswerkstatt können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei einer Fotoaktion am Fotostand ablichten lassen. Aus allen Fotos entsteht anschließend ein Wimmelbild des Kaiser-Wilhelm-Platzes, auf dem sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wiederfinden können. Das fertige Wimmelbild erhalten alle Abgelichteten später als Dankeschön für Ihre Teilnahme. Wer mit auf das Bild möchte, kann sich am Dienstag, 20. Juni, ab 17:30 Uhr im Foyer der Stadthallte Detmold von Bildakrobat Merten Kunisch fotografieren lassen. Auch Gruppen sind willkommen. Für das Fotografieren von Kindern müssen ihre Erziehungsberechtigten eine Einverständniserklärung, die vor Ort erhältlich ist, unterschreiben.

Nach der öffentlichen Präsentation der Ergebnisse der Bürgerbeteiligung in der dritten Planungswerkstatt werden diese im Stadtentwicklungsausschuss vorgestellt und dort weiter diskutiert. Den Beteiligungsprozess nachvollziehen können Interessierte bei einer Ausstellung im Rathaus am Markt vom 06. Juli bis zum 15. September 2017. Die Ausstellung gibt einen Überblick über die Geschichte des Parks, die Bürgerbeteiligung und die Ergebnisse des Prozesses. Zudem vermittelt sie Einblicke und Informationen auch für Interessierte, die sich bisher noch gar nicht mit dem Kaiser-Wilhelm-Platz beschäftigt haben.

Gefördert wird die Umgestaltung des Kaiser-Wilhelm-Platzes im Zuge des Integrierten Stadtentwicklungskonzepts (ISEK). Weitere Informationen zum Kaiser-Wilhelm-Platz und dem Beteiligungsprozess finden sich im Internet unter www.detmold.de/kaiser-wilhelm-platz

Quelle: Stadt Detmold


teilen

Lippeportal
Denkmalstr. 11
32760 Detmold
+49(0)5231-92707-0


Alle Produkt-, Firmennamen und Logos sind Marken- und Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen.
© 2017 Teutrine |