Oerlinghausen. Tatverdächtiger Einbrecher in U-Haft.

Pressemeldung vom 16. Februar 2018, Oerlinghausen

Lippe (ots) – Am Donnerstagmorgen ist in Oerlinghausen an der Robert-Kronfeld-Straße ein 21-Jähriger festgenommen worden, der sich widerrechtlich in der Zentralen Unterbringungseinrichtung aufhielt. Der vom Balkan stammende Mann steht in dringendem Tatverdacht, im vergangenen Jahr im benachbarten Schloß Holte-Stukenbrock mindestens an einem Geschäftseinbruch und Ladendiebstählen beteiligt gewesen zu sein. Es existiert bereits ein Haftbefehl des AG Bielefeld gegen ihn. Im Rahmen anderweitiger Ermittlungen in Oerlinghausen wurden die Fahnder auf ihn aufmerksam und stellten fest, dass der bis dato untergetauchte Mann sich illegal in der oben genannten Einrichtung aufhielt. Er wurde festgenommen und sitzt bereits in Untersuchungshaft. Derzeit wird geprüft, ob er auch im hiesigen Bereich an Einbrüchen beteiligt gewesen sein könnte.

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


teilen

Lippeportal
Denkmalstr. 11
32760 Detmold
+49(0)5231-92707-0


Alle Produkt-, Firmennamen und Logos sind Marken- und Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen.
© 2017 Teutrine |