Phil Solo und die OWL´s bei „Live in der Laubke“

Pressemeldung vom 13. Juni 2017, Lemgo

Großartige Stimmung im Gemeinschaftsraum.

Zum zweiten Mal richtete die Nachbarschaft Laubke-Pahnsiek „Live in der Laubke“ aus, diesmal mit dem Detmolder Singer-Songwriter PHIL SOLO. Mitgebracht hatte er die OWL´s, die Schülerband der Realschule Lemgo. Es wurde ein toller Abend mit einer großartigen Stimmung.

Die OWL´s, die den ersten Part des Abends übernahmen, setzen sich zusammen aus Katharina Braun: Gesang und Klavier, Merlin Martin: Gitarre, Max Breißer: Gitarre, Marvin Micke: Gitarre, Kim Wüppenhorst: Schlagzeug, Lena Vogt: Gitarre und Klavier, Meike Schröder: Bass, Miljana Vitas: Gesang und Raminta Bakanovaite: Gesang. Alles Schülerinnen und Schüler der Realschule Lemgo und ihr „Coach“ ist ihr Lehrer Philipp Meyer, alias PHIL SOLO. Einem Lehrer, der die Potentiale seiner Schülerinnen und Schüler erkennt, fördert und auch fordert, vor allem aber offensichtlich begeistern kann. Die Band konnte überzeugen mit Songs wie „Ain’t Nobody“, „Little Talks“ und „Hold Back The River“. Der selbst geschriebene Song: „6 lange Jahre“ gab dann noch einen Rückblick auf die Schulzeit in der Lemgoer Realschule. Es ist zu hoffen, dass die Bandmitglieder auch in Zukunft der Musik treu bleiben und ihren Weg weiter gehen.

PHIL SOLO, der Hauptact des Abends, dass hieß akustisch charmanter Indierock auf Deutsch und Englisch. PHIL SOLO, dass sind gute, anspruchsvolle Texte, ein klasse Gitarrensound und vor allem aber Stimmung. Anrührend, nachdenklich machend, dann wieder begeisternd und mitreißend. Seine Bandbreite ist beeindruckend und die Lieder „Mehr“, „Gemeinsam“, „Berlin“ und „Scheintso“ aus seiner eigenen CD nahmen gefangen. Aber auch die englischen Lieder kamen sehr gut an.

Mit seinem Schüler Merlin Martin spielte er dann noch „Breakfast At Tiffanys“, „Summer Of 69“, „Blowin‘ In The Wind“ und „Wonderwall“. Man konnte meinen, die beiden ständen schon seit Jahren gemeinsam auf der Bühne. Bemerkenswert die Improvisationstalente beider.

Die Gäste dankten PHIL SOLO und der Band mit viel Applaus. Nach verschiedenen Zugaben war der Abschluss des Abends besonders beeindruckend, als PHIL SOLO und Merlin Martin spielend und singend durch die Reihen gingen und quasi jeden Tisch separat „rockten“. Ein toller Abend im Laubker Gemeinschaftsraum ging zu Ende und Vorsitzender Markus Klußmeier blieb nur, mit voller Überzeugung DANKE zu sagen.

Der Dank ging auch an sein Team, die wieder im Laubker Gemeinschaftsraum mit Bühnenvorhang und Beleuchtungsanlage eine Clubathmosphäre geschafften hatten. Eine 3. Auflage von Live in der Laubke ist bereits für 2018 geplant.

Quelle: Nachbarschaft Laubke-Pahnsiek


teilen

Lippeportal
Denkmalstr. 11
32760 Detmold
+49(0)5231-92707-0


Alle Produkt-, Firmennamen und Logos sind Marken- und Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen.
© 2017 Teutrine |