POL-LIP: Bad Salzuflen. Radfahrer beschädigte Haltestellenhäuschen und verschwand.

Pressemeldung vom 4. September 2018, Bad Salzuflen

Lippe (ots) – Am Montagnachmittag wurde ein Radfahrer von Zeugen dabei beobachtet, wie er gegen ein Haltestellenhäuschen (gegenüber der Einmündung Immenstraße) prallte. Als eine Autofahrerin daraufhin wendete um dem Gestürzten zu helfen, war dieser schon mit seinem Rad verschwunden. Der Unfall ereignete sich gegen 15.20 Uhr auf dem Gehweg der Lemgoer Straße. Bei der Kollision ging eine der Scheiben des Buswartehäuschens zu Bruch. Ob der Radler sich verletzt hat, ist nicht bekannt. Er soll in Richtung Lohhofstraße weggefahren und in diese eingebogen sein. Der angerichtete Sachschaden beträgt etwa 1.000 Euro. Hinweise zu dem Radfahrer bitte an das Verkehrskommissariat Bad Salzuflen unter 05222 / 98180.

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


teilen

Lippeportal
Denkmalstr. 11
32760 Detmold
+49(0)5231-92707-0


Alle Produkt-, Firmennamen und Logos sind Marken- und Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen.
© 2017 Teutrine |