POL-LIP: Detmold. Überholer streifte Bus und fuhr weiter.

Pressemeldung vom 3. September 2018, Detmold

Lippe (ots) – Auf der Augustdorfer Straße ist am späten Donnerstagabend bei einem Überholmanöver ein Bus beschädigt worden. Der mutmaßliche Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Der 54-jährige Busfahrer war mit seinem Gefährt gegen 21.35 Uhr auf der Augustdorfer Straße in Richtung Waldstraße (Augustdorf) unterwegs. Kurz nachdem er die „Fischerteichkurve“ passiert hatte, überholte ihn ein PKW, obwohl sich in dem Moment Gegenverkehr näherte. Beim Einscheren berührte der PKW mit seiner rechten Fahrzeugseite den vorderen linken Kotflügel des Linienbusses, der dadurch sichtbar beschädigt wurde. Ohne sich weiter um den Vorfall zu kümmern, verschwand der PKW-Fahrer dann weiter in Richtung Augustdorf. Es muss angenommen werden, dass auch an seinem Fahrzeug ein Schaden entstanden ist. Es soll sich um einen silberfarbenen Wagen, ähnlich eines älteren 3er-BMWs, gehandelt haben. Das Fahrzeug ist mit LIP-Kennzeichen zugelassen. Weitere Fragmente des Kennzeichens liegen der Polizei mittlerweile vor. Das Verkehrskommissariat Detmold sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zu dem Fahrzeug bzw. zu dessen Fahrer oder Fahrerin machen können. Hinweise bitte unter 05231 / 6090. Der Schaden am Bus beträgt etwa 3.000 Euro.

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


teilen

Lippeportal
Denkmalstr. 11
32760 Detmold
+49(0)5231-92707-0


Alle Produkt-, Firmennamen und Logos sind Marken- und Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen.
© 2017 Teutrine |