POL-LIP: Kreis Lippe. Einladung für Medienvertreter.

Pressemeldung vom 4. September 2018, Allgemein

Lippe (ots) – Immer wieder und immer öfter entfernen sich Fahrzeugführer von einem Unfallort, ohne sich bei dem Geschädigten oder bei der Polizei gemeldet zu haben. In einer Vielzahl der Fälle geschehen diese Unfälle auf Parkplätzen. Der Ärger ist für die Betroffenen groß und oft bleiben sie auf mehreren tausend Euro Sachschaden sitzen. Verkehrsunfallflucht ist kein Kavaliersdelikt. Wird ein Unfallflüchtiger ermittelt, ist sein Führerschein in Gefahr. Um den lippischen Kraftfahrzeugführern das vor Augen zu halten, startet die Kreispolizeibehörde Lippe unter Beteiligung der Kreisverkehrswacht Lippe die Kampagne „Bleiben Sie fair. Wählen Sie die 110!“ Damit geben wir Tipps für Zeugen, für Geschädigte aber auch für Verursacher von Verkehrsunfällen. Kampagnenstart ist am Samstag, den 8. September 2018 in Bad Salzuflen, Hoffmannstraße 17, auf dem Kundenparkplatz des Marktkaufs. Wir freuen uns, wenn Sie diese Kampagne begleiten und in die Öffentlichkeit tragen. Vor Ort steht Ihnen von 12 Uhr bis zirka 13 Uhr der Erste Polizeihauptkommissar Marc Krumsiek (Leiter des Verkehrskommissariats) als Ansprechpartner zur Verfügung. Über Ihre Teilnahme an dem Termin bitte ich um eine kurze Rückmeldung an die Pressestelle der Polizei.

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


teilen

Lippeportal
Denkmalstr. 11
32760 Detmold
+49(0)5231-92707-0


Alle Produkt-, Firmennamen und Logos sind Marken- und Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen.
© 2017 Teutrine |