Schlangen. Radfahrer stießen zusammen – einer haute ab.

Pressemeldung vom 27. April 2018, Schlangen

Lippe (ots) – Auf dem Radweg an der Kohlstädter Straße stießen am späten Donnerstagabend zwei Radfahrer zusammen. Einer von ihnen rappelte sich nach dem Unfall auf und verschwand in Richtung Ortsmitte Schlangen, ohne seinen Pflichten nachzukommen. Es war kurz vor 23.00 Uhr, als ein 15-Jähriger mit dem Rad auf dem Radweg in Richtung Kohlstädt unterwegs war. Kurz vor der Einmündung „Alter Kirchweg“ kam ihm ein Radfahrer entgegen und habe ihn im Vorbeifahren mit dem Lenker erwischt, so dass er anschließend stürzte und einige Verletzungen davon trug. Der andere habe kurz angehalten, dann aber sofort seine Fahrt fortgesetzt, obwohl er selbst am Boden lag und vor Schmerzen schrie. Beide Fahrräder waren zur Unfallzeit nicht beleuchtet. Der 15-Jährige musste anschließend in eine Paderborner Klinik gebracht und behandelt werden. Die Polizei bittet nun mögliche Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder etwas zu dem anderen beteiligten Radfahrer sagen können, sich mit dem Verkehrskommissariat Detmold unter 05231 / 6090 in Verbindung zu setzen.

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


teilen

Lippeportal
Denkmalstr. 11
32760 Detmold
+49(0)5231-92707-0


Alle Produkt-, Firmennamen und Logos sind Marken- und Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen.
© 2017 Teutrine |