Schnupper-Tag bei der Stadtverwaltung

Pressemeldung vom 2. Mai 2018, Lemgo

Die „Girls‘ Day“-Teilnehmerinnen mit (hinten von links) Marion Plöger, Freiwillige Feuerwehr Lemgo, Dennis Ortmeier, Philip Pauge, Christiane Osterhage, Gundula Homann sowie (Mitte rechts) Bürgermeister Dr. Reiner Austermann.

Girls‘ Day auch 2018 bei der Alten Hansestadt Lemgo

Acht Mädchen zwischen zehn und zwölf Jahren haben in diesem Jahr den „Girls‘ Day“ genutzt, um bei der Alten Hansestadt Lemgo in von Männern dominierte Berufsfelder herein zu schnuppern. Das beliebteste Ziel für die Schülerinnen aus Lemgo, Dörentrup, Kalletal und Bad Salzuflen war wieder die Freiwillige Feuerwehr Lemgo, bei der sechs Mädchen einige Stunden damit verbrachten, Feuerwache und Ausrüstungsgegenstände ganz genau unter die Lupe zu nehmen und viele Fragen zu Berufsausbildung und -perspektiven zu stellen. Auch Dr. Reiner Austermann hatte junge Gäste, die dem Bürgermeister über die Schulter gucken durften.

Gundula Homann, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt, und Christiane Osterhage, stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte, organisierten die Aktion bei der Stadtverwaltung und empfingen die Mädchen im Rathaus. Dort bedankte sich auch der Bürgermeister bei dem Nachwuchs: „Es ist nicht selbstverständlich, dass ihr nicht nur Interesse an unserer Arbeit habt, sondern euch auch aktiv darum bemüht. Es ist schön, dass ihr hier seid.“

Zeitgleich fand auch der „Boys‘ Day“ statt, bei dem Jungen Berufe erleben können, in denen hauptsächlich Frauen beschäftigt sind. Die Lemgoer Kindertagesstätten bekamen auf diese Weise Unterstützung von zehn potenziellen Nachwuchs-Pädagogen.

Quelle Alte Hansestadt Lemgo


teilen

Lippeportal
Denkmalstr. 11
32760 Detmold
+49(0)5231-92707-0


Alle Produkt-, Firmennamen und Logos sind Marken- und Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen.
© 2017 Teutrine |