Starke Gemeinschaft: Start in einen neuen Lebensabschnitt-Ausbildung bei der Stadt Detmold

Pressemeldung vom 12. Oktober 2017, Detmold

Detmold. Egal ob Gärtner, Tischler, KFZ-Mechatroniker, Fachangestellte für Bäderbetriebe, Verwaltungsfachangestellte oder duales Studium – die Ausbildung bei der Stadt Detmold ist so vielfältig wie die Auszubildenden selbst. Zwölf junge Menschen zwischen 17 und 29 Jahren erfahren das gerade hautnah: Sie haben im August ihre Ausbildung bei der Stadt Detmold begonnen und trafen jetzt bei einer Einführungswoche aufeinander.
Gleich zu Beginn forderte das Projekt „Ich bin einer von 1000“ die Auszubildenden heraus: Ziel war es, die Aufgaben und Standorte der Stadt Detmold darzustellen. „Das ist doch ein Klacks für uns, dachten wir“, so Nico Wolf, Auszubildender zum Gärtner. Da wussten sie aber noch nicht wie viele Standorte der Stadtverwaltung es überhaupt gibt. „Nach einem Brainstorming stand fest, dass sich jeder mit einbringen musste und seine Stärken unter Beweis stellen konnte“, erläutert Diana Elmas. „So entstand ein starker Gruppenzusammenhalt“, ergänzt Marcel Hanke.
Für eine Präsentation wurden viele Informationen gesammelt und Fotos gemacht. Es entstand eine tolle Übersicht über die Stadtverwaltung Detmold „Neun für Neue“.
Ein Höhepunkt der Einführungswoche war der Teamtag am Möhnesee. „Verschiedene Teamübungen machten uns klar, wie wichtig Zusammenhalt innerhalb eins Teams ist“,

Quelle: Stadt Detmold


teilen

Lippeportal
Denkmalstr. 11
32760 Detmold
+49(0)5231-92707-0


Alle Produkt-, Firmennamen und Logos sind Marken- und Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen.
© 2017 Teutrine |