Von Beruf Poet. Schriftsteller Kristof Magnusson beim Phoenix Contact-Kolloquium

Pressemeldung vom 9. Oktober 2017, Allgemein

In diesem Jahr wird das Phoenix Contact-Kolloquium 20 Jahre alt. In den zwei zurückliegenden Jahrzehnten gab es viele hochkarätige und unterhaltsame Vorträge zu unterschiedlichsten Themen. Das 20. wird eine Ausnahme machen: Erstmals gibt es keinen Vortrag, sondern eine Diskussionsrunde auf dem Podium. Geladen ist ein Gast, der Einblicke gibt, wie der Berufsalltag eines Schriftstellers aussieht: Mit Kristof Magnusson sprechen Professor Dr. Jürgen Krahl, Präsident der Hochschule OWL, und Angela Josephs, Leiterin der Unternehmenskommunikation von Phoenix Contact. Zwei kurze Lesungen des Autors vermitteln die Sprache von Magnusson. Die abschließende Fragerunde aus dem Publikum bleibt erhalten. Beginn ist wie immer um 18.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Kristof Magnusson ist Schriftsteller und Übersetzer. Er ist bekannt für seine Romane und Theaterstücke, außerdem veröffentlicht er Essays und Reportagen in in- und ausländischen Zeitungen und Zeitschriften. Seine Komödie „Männerhort“ ist in neun Sprachen übersetzt worden und wurde in Deutschland 2014 mit Bastian Pastewka, Christoph Maria Herbst, Michael Kessler und Jürgen Tonkel verfilmt.

Quelle:Hochschule Ostwestfalen-Lippe


teilen

Lippeportal
Denkmalstr. 11
32760 Detmold
+49(0)5231-92707-0


Alle Produkt-, Firmennamen und Logos sind Marken- und Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen.
© 2017 Teutrine |