Wenn die Seele mit dem Körper spricht

Pressemeldung vom 16. Oktober 2017, Detmold

Die VHS bietet einen Vortrag an, der sich mit psychisch verursachten körperlichen Krankheiten befasst. Körper und Psyche sind eng miteinander verbunden und beeinflussen sich gegenseitig. Was ihr fehlt, drückt die Psyche in Körpersprache aus: z.B. mit Schmerzen, die immer wieder wechseln, mit Bluthochdruck oder Darm-Beschwerden. Medizinische Untersuchungen verlaufen in diesen Fällen fruchtlos, eine medizinische Ursache ist nicht nachweisbar. Im Vortrag befassen sich die Referenten mit der Entstehung psychosomatischer Erkrankungen und ihrem Erscheinungsbild. Außerdem erläutern sie, woran man erkennt, dass man betroffen ist. Sie zeigen auf, welche Lösungen Naturheilkunde und Psychotherapie bieten und wie die Therapie zu einem Weg der Entfaltung und Selbst-Erneuerung führen kann.

Quelle: Volkshochschule Detmold-Lemgo AöR


teilen

Lippeportal
Denkmalstr. 11
32760 Detmold
+49(0)5231-92707-0


Alle Produkt-, Firmennamen und Logos sind Marken- und Warenzeichen der jeweiligen Unternehmen.
© 2017 Teutrine |